Aktuelles

Facetten eines Multitalents: Armin Mueller-Stahl

Mit Druckgrafik in der neuen Ausstellung des Kunstwestthüringer in der Galerie Schloss Dryburg, Bad Langensalza

Selbst als Stehgeiger

Selbst als Stehgeiger

Leider, – sehen werden wir den Meister höchstselbst nicht. Zuhören können wir ihm auch nicht, weil das eigentlich geplante Konzert mit ihm und seinem Ensemble nicht zustande gekommen ist. Aber wir können uns an den grafischen Werken eines mehrfach Begabten berauschen. Eines, der sowohl als Schauspieler, als auch als Sänger und Musiker, als Bildhauer, Autor, Maler und Grafiker sich zu behaupten weiß in den vorderen Rängen all dieser Zünfte.

Melancholie des Bajazzo

Melancholie des Bajazzo

„Mein Leben lang habe ich Haltungen beobachtet und übertragen, ich spiele und zeichne sie und das seit vielen Jahrzehnten“, sagt er. Und das Ergebnis solcher Wahrnehmung und der Transformation in die ihm gemäße Gestaltungskunst ist uns vergönnt zu sehen in einer Ausstellung, die am 5. November um 19 Uhr ihre Eröffnung im Schloss Dryburg finden wird. Gezeigt werden Druckgrafiken, die zu moderaten Preisen käuflich zu erwerben sind, – vielleicht als weihnachtliches Präsent?

Sonnenuntergang 2014

Sonnenuntergang 2014

Variationsreich in Motiv, Technik und Bildsprache sind wir voll der Neugier auf die Beobachtungen und Gedankenwelten eines solch Weitgereisten. Mit seiner Kunst wird er uns ganz sicher auch seine Perspektive auf das Leben schlechthin anbieten und für Auge und Geist schmackhaft machen können: „Wer immer nur funktioniert, entzieht sich dem Abenteuer des Lebens.“

Eröffnung Donnerstag, 05. November 2015 um 19 Uhr im Schloss Dryburg, Bad Langensalza, Schlosshof 1; geöffnet 06.11. bis 12.12.2015, Donnerstag bis Samstag 14 – 17 Uhr.