Aktuelles

Wenn es keine Vorgabe gibt, was dann?

Jahresausstellung des Kunstwestthüringer e.V. | 13.11.2014 bis zum 10.1.2015

Schwerste Passage oder kinderleicht. Das einzige Kriterium für die Beteiligung an der Jahresausstellung dürfte also, ohne die übliche thematische Richtschnur, die eigenständige ästhetische Bewältigung sein, der frei gewählte Gegenstand. Dieser aufgenötigten Freiheit, stellt sich der Westthüringer Kunstverein zum Auftakt des kommenden Jahres, der gleichermaßen das Ausstellungsjahr 2014 beschließt.

Zwischen Klein-und Großformat spannt sich dann die ganze Bandbreite technischer und reproduktiver Möglichkeiten unserer Mitglieder aus, aber auch das Repertoire von figürlich, konkret bis abstrakt. Die Wirklichkeit der Kunst lebt „konkret“. In diesem Sinne danken wir allen Sponsoren und Freunden der Kunst, die diese und die Ausstellungen im laufenden Jahr ermöglicht haben. Der Sparkassenstiftung Bad Langensalza sei hierin besonderer Dank ausgesprochen, wenn wir den Jahreswechsel mit ihrer freundlichen Unterstützung begehen. Zuvor aber bleibt darauf hingewiesen: alle ausgestellten Arbeiten stehen zum vorweihnachtlichen Verkauf; es werden auch seltene grafische Blätter ausliegen. Daneben Postkarten, Künstlerbücher und Broschüren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Die Vernissage findet am 13. November 2014, 19 Uhr in der Galerie im Schloss Dryburg statt.

Öffnungszeiten der Galerie: Do, Fr, Sa von 14-17 Uhr.