Vereinsmitglieder

Jost Heyder

1954 in Gera geboren, Kindheit und Jugend in Wünschendorf/Elster
1969 – 1973 Abitur in Gera
1973 – 1975 Grundwehrdienst
1975 – 1980 Studium der Malerei und Grafik an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst bei Prof. Arno Rink und Prof.Bernhard Heisig,
1980 Diplom, 1. Preisträger der Wettbewerbsausstellung von Kunsthochschulabsolventen der DDR an der HfGB Leipzig, freischaffend in Eisenach, Kandidat im VBK der DDR
1981 Studienreise Cuba1982 – 1984 Meisterschüler an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden bei Prof. Gerhard Kettner
1982 Mitglied im VBK der DDR
1983 Studienreise Armenien und Georgien
1986 Studienreise Bulgarien
1987 Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule Erfurt/Mühlhausen, bildkünstlerisches Gestalten
1989 – 1991 Meisterschüler an der Akademie der Künste Berlin bei Prof. Wieland Förster
1990 Mitglied im Verband bildender Künstler Thüringen/ BBK
1991 Studienreise Italien/ Toscana
Mitglied im Kunstwestthüringer e. V. Mühlhausen
1992 – 1993 Studienreise Griechenland
1992 Seminarleiter für Malerei und Grafik Gesamthochschule Wuppertal
1993 Kursleiter figürliches Zeichnen, Sommerakademie Marburg
1994 – 1995 Studienreise Südfrankreich
1994 Umzug nach Erfurt, Vorstandsmitglied im VBK Thüringen/ BBK, Studienreise Portugal
1995 Studienreise Türkei
2000 Studienreise Namibia und Südafrika
2001 Leitung Workshop Meininger Museen, Schloss Elisabethenburg
2003 Studienreise Insel Karpathos
2006 Atelier in der Kunsthalle Arnstadt
2010 Auslandsstipendium der Thüringer Kunst- und Kulturförderung

Jost Heyder folgt mit seinen Bildern den Traditionen der modernen Malerei und entwickelte dabei seinen eigenen Stil. Zum zentralen Gegenstand seines Schaffens
wählt er den Menschen –sowohl als Abbild als auch in bildnerischen Kompositionen, die Verhaltensweisen, Eigenschaften und Beziehungen zueinander und zur Welt darstellen.

Zur Galerie