Vereinsmitglieder

Dagmar und Thomas Helmbold

Dagmar Helmbold
Östereicherin, geb. 1953,
ist freischaffende Künstlerin und arbeitet seit 1999 gemeinsam mit ihrem Mann, Thomas Helmbold, in den Ateliers in Hannover und Dachrieden/Thüringen.
Von 1975 bis 1984 war Dagmar Helmbold als Fotografin, mit zahlreichen Aufträgen weltweit unterwegs und lebte und arbeitete in Afrika (Nigeria, Equatorial Guinea, Mocambique) in Kuwait, Südamerika und in den USA (New York und Kalifornien). Von 1984 bis 2000 hat sie auch als Kunst- und Kulturvermittlerin in Galerien und Institutionen gearbeitet. Ihre Fotografien und Bilder sind seit 1978 in Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt und in Publikationen veröffentlicht worden. Die künstlerische Ausbildung hat Dagmar Helmbold 1975 an Hochschule für Kunst und visuelles Design in Darmstadt, Mathildenhöhe, mit dem Diplom als Kommunikationsdesignerin (Photographie) abgeschlossen.

 

Thomas Helmbold
1952 in Dachrieden (Thüringen) geboren
1971–75 Studium Freie Kunst, Fachhochschule für Gestaltung, Hannover
1975–80 Studium Freie Malerei, HBK Braunschweig; Ernennung zum Meisterschüler
1976–82 Lehrauftrag an der FH für Gestaltung, Hannover; Freie Künstlergruppe „Jeinsiade“
1982 Gründung der Studiengemeinschaft für Kunst + Architektur „Sprengwerk“, München
1983 Lehrtätigkeit im Forum für analytische Kunsttherapie, München
1984 Arbeitsstipendium des Landes Niedersachsen in Schloss Bleckede
1985 Arbeitsstipendium der Stadt München in den Künstlerwerkstätten Lothringer Straße
1986 Niedersächsisches Nachwuchsstipendium
1994 Arbeitsaufenthalt in Pagino-Castello, Italien
1998 Gründung des Kulturzentrums Unstruttal „Die Möve“ e.V., Dachrieden, Thüringen
1999 Arbeitsstipendium des Landes Sachsen-Anhalt im Kunstverein Schloss Röderhof
2006 Enquete Kommission „Kultur in Deutschland“, Deutscher Bundestag, Berlin
2007 Artist in Residence, AIDAcruise Karibik
2009 Galeria Meno Nisa, Vilnius Litauen
2010 Kunstverein Erlangen, Neue Galerie

Seit zehn Jahr malen die Helmbolds gemeinsam und signieren die Leinwände zusammen.
Mitglieder im Deutschen Künstlerbund und Sculpture network
Ausstellungen im In und –Ausland und in Sammlungen im privaten und öffentlichen Besitz
Das Künstlerpaar lebt und arbeitet in Hannover und Dachrieden/Thüringen
Die Abbildungen zeigen Arbeiten für das Hufeland Klinikum Mühlhausen

Auch wenn Dagmar und Thomas Helmbold beim Malen Philosophie und Poesie, Musik und Literatur, Geschichte und Gegenwart gleichermaßen im Kopf haben, sobald sie als Bild ins Bild ziehen, geschieht das nicht intentional, sondern prozessual. Als Idee beim Malen, nicht als Idee vor dem Malen. Die Gedanken entwickeln sich aus dem Machen heraus, nicht das Machen aus den Gedanken. Genau dieser Ansatz macht die Malerei der Helmbolds so vital und energetisch.

Zur Galerie